Anreise

Ihre Anreise auf die Insel Föhr über Dagebüll beginnt auf dem Festland. Die Nordseeinsel Föhr erreichen Sie mit dem Auto über die A7 letzte Ausfahrt vor der Grenze Richtung Niebüll, dann den Schildern nach Dagebüll folgen. Ihr Fahrzeug können Sie auf dem Festland zurücklassen, dann besteht die Möglichkeit in Dagebüll auf dem “Inselparkplatz” kostenpflichtig zu parken. Ein Shuttlebus bringt Sie zur Fähre.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit auf die Insel nehmen wollen, empfiehlt es sich, die Fähre im Voraus zu Buchen.

Link zu der Reederei WDR: www.faehre.de oder per Telefon: 04667 – 94030

Die Anreise mit der Bahn erfolgt bis “Dagebüll Mole” und Sie können direkt auf die Fähre umsteigen. In den Sommermonaten gibt es aus einigen deutschen Großstädten direkte Kurswagen bis Dagebüll.

Mehr unter: www.bahn.de

Ihre Minikreuzfahrt mit der Fähre dauert ca. 50 Minuten.

Nach dem Sie in Wyk angekommen sind, sind es ca. 13 km bis Utersum. Diese können Sie mit dem eigenen PKW oder den regelmäßig verkehrenden Inselbussen zurücklegen.